Bauch an Bauch #13 – Scheiß Rente

Barbershops. Was in Deutschland früher nur durch Filme von Ice Cube bekannt war, ist heutzutage die Anlaufstelle für alle Bartliebhaber.
Wir haben uns diesmal bei unserem Lieblingsbarber einquartiert, um bei Cey, Rafa, Murat und Co. kostenlos Cognac zu schnorren…..und ein wenig zu quatschen…..okay….wiedermal ein bisschen mehr zu quatschen.
Dabei klären wir, warum man(n) als Wiener in Deutschland einen Barbershop übernimmt, was das ganze mit einem Philosophiestudium zu tun hat, wie man ukrainische Boxer ausknockt und warum Nehmerqualitäten für die Jungs aufgrund Ihres Aussehens bittere Notwendigkeit sind.
Profitipp: Ab 1 Std 27 Min. könntet ihr evtl. die Notwendigkeit sehen, die Lautstärke etwas runterzuschrauben. Thx to Hennessy!
Wir beißen uns natürlich auch diesmal durch unsere allseits beliebten Kategorien
„Adiposihass des Monats“, „Sattmacher des Monats“. Die „Tieferen
Speckschicht“ ist aufgrund des bisschen ausgearteten Ende diesmal ausgesetzt.
Viel Spaß und Bussi auf Bauchi!
Folgt uns auf:
Facebook: https://www.facebook.com/Podcastbauch
Instagram: https://www.instagram.com/bauchanbauch
YT: https://www.youtube.com/channel/UCm9msGapk_chELV6WfnjheQ
Die Musik im Intro ist vom großartigen Joseph McDade. Schaut doch mal bei ihm unter https://josephmcdade.com/music vorbei.
Info zum Schluss: Der Podcast
beinhaltet unbezahlte Werbung, da wir (positiv wie negativ) Marken
nennen. Wir sind aber weder bezahlt, noch gesponsert, noch Leibeigene
von irgendwem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.